Photovoltaik und Klimawandel


An dieser Stelle möchte ich nun die Frage: "Photovoltaik- nur ein Hobby für Umweltfreaks?" durch folgende Grafik beantworten lassen:

Klimakatastrophe

Die Grafik zeigt, wie mit steigender CO2- Konzentration auch die globale Durchschnittstemperatur ansteigt. Seit 1997 hat sich noch einiges getan. Die CO2- Konzentration war im Jahr 2005 schon auf 380 ppm angestiegen und wächst jährlich um ca. 2 ppm. - Deshalb kamen die Experten der International Climate Change Taskforce zu dem Urteil, dass wir noch Zehn Jahre bis zur Klimakatastrophe haben.

Mittlerweile ist es Gewißheit, wie der Klimabericht der UN von 2007 belegt.

- Es ist schon zu spät. -

Die globale Erwärmung der Erde ist nicht mehr aufzuhalten. Wir bestimmen nur noch wie schnell es gehen wird...


Wird unserer Erde zu einer zweiten Venus?


Das hängt ganz allein von der Menschheit ab.


Im Jahr 2006 erschien der Dokumentarfilm "Eine unbequeme Wahrheit" mit dem ehemaligen US-Vizepräsidenten und Präsidentschaftskandidaten Al Gore. - Ein erschütterndes Dokument darüber, dass die globale Erwärmung zum größten Teil durch den Menschen verursacht wird und welche Auswirkungen sie jetzt schon hat. - Er stellt am Ende des Films die Frage:

"Sind Sie bereit, Ihre Lebensweise zu ändern?"



"So fangen Sie an:
- Gehen Sie auf die Internetseite http://www.climatecrisis.net (engl.)
- Kaufen Sie energiesparende Elektrogeräte und Energiesparlampen.
- Benutzen Sie Thermostate mit Zeitschaltuhren, um Energie für Kühlung und Heizung zu sparen.
- Verbessern Sie die Isolierung Ihres Hauses.
- Prüfen Sie Ihren Energieverbrauch.
- Recyclen Sie.
- Wenn Sie können, kaufen Sie ein Hybrid-Auto.
- Wenn möglich, gehen Sie zu Fuß oder fahren Sie mit dem Rad.
- Wo immer Sie können, benutzten Sie öffentliche Verkehrsmittel.
- Sagt Euren Eltern, Sie sollen die Welt, in der Ihr lebt, nicht kaputt machen.
- Wenn Sie Eltern sind, retten Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die Welt, in der sie leben werden.
- Wechseln Sie zu erneuerbaren Energiequellen.
- Rufen Sie Ihren Energieversorger an, um zu erfahren, ob er Ökostrom anbietet. Wenn nicht, fragen Sie, warum nicht.
- Stimmen Sie für Politiker, die versprechen, diese Krise zu lösen.
- Schreiben Sie an Ihre Regierung. Wenn die nicht zuhören, kandidieren Sie selbst.
- Pflanzen Sie Bäume, viele Bäume.
- Sprechen Sie das Thema in Ihrer Nachbarschaft an.
- Rufen Sie Radio-Shows an und schreiben Sie an Zeitungen.
- Setzen Sie sich dafür ein, dass Amerika die CO2 - Emissionen einschränkt und unterstützen Sie die internationalen Bemühungen, die globale Erwärmung zu stoppen.
- Reduzieren Sie unsere Abhängigkeit von ausländischem Öl.
- Helfen Sie den Bauern beim Anbau von Energiepflanzen zur Herstellung von Biokraftstoff.
- Verlangen Sie strengere Standards für effizientere PkWs.
- Wenn Sie an das Gebet glauben, beten Sie dafür, dass die Menschen die Kraft finden, sich zu ändern.
- Lernen Sie so viel wie möglich über die Klimakrise und setzen Sie Ihr Wissen in Taten um."



Jetzt zu Beginn des 21. Jahrhunderts haben wir es noch in der Hand, die globale Erderwärmung und damit die drohende Klimakatastrophe abzuwenden. Noch haben wir genug Ressourcen und Kraft, um nach neuen weniger oder garnicht umweltschädigenden Energiequellen zu suchen. Irgendwann ist es aber zu spät. Dann trägt sich der Treibhauseffekt von selbst und schaukelt die Temperatur der Atmosphäre unwiderruflich hoch.


Deshalb ist die Photovoltaik und alle Versuche, Energie aus mindestens kohlendioxid-neutralen Quellen zu gewinnen

kein Hobby für Umweltfreaks

sondern notwendig für das

Überleben der Menschheit!



[Home] [Theorie] [Aufbau] [Techn. Daten] [Ergebnisse] [Rentabilität] [Schlussfolgerungen] [Photovoltaik und Klima] [Literatur u. Links] [Bilder] [Umfrage] [Solarthermie] [Solarfirmenverzeichnis] [Downloads] [In eigener Sache] [Impressum]